Nudel-Blumenkohl-Sahne-Auflauf mit Krümeln

Ich habe ein Rezept von Jamie Oliver (aus dem 30 Minuten-Menüs-Buch) einfach abgeändert, um es Veganer-tauglich zu machen.
Statt Speck habe ich Räuchertofu genommen, statt Sahne Hafersahne gemacht (schmeckt auch mit Sojasahne) und den Käse hab ich einfach weg gelassen.

Man braucht also in etwa
500g Pasta (Penne eignen sich gut)
1 Blumenkohl (vierteln)
1/2 Stück Räuchertofu, oder mehr
1 altes Roggenbrötchen
2 Rosmarinstiele
2 Knoblauchzehen
500 ml Hafersahne/ Sojasahne
Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe
Öl
Mandelparmesan zum bestreuen (gemahlene Mandeln mit Salz in einer Pfanne leicht rösten, fertig ;-))

Einen großen Topf Wasser aufsetzen und geviertelten Blumenkohl mit der Pasta zusammen weich kochen. Dann alles abgießen und in eine Ofenform geben. Mit dem Kartoffelstampfer den Blumenkohl zermatschen und alles vermischen. Sahne mit Salz und Pfeffer und Brühepulver nach Geschmack würzen und über das Pasta-Blumenkohl-Gemisch geben. Dann in der Küchenmaschine den Tofu, das Brötchen, bischen Salz und Pfeffer, Rosmarin und Knoblauch zerhacken lassen und ein paar EL Olivenöl hinzugeben. Die Masse dann über das Pasta-Blumenkohl-Gemisch geben und bei 200°C ca. 15 Minuten im Ofen überbacken.
SAMSUNG

Das ist sowas von lecker! Der Mandelparmesan muss nicht dazu gegessen werden, ich finde aber es passt fantastisch zusammen!

SAMSUNG

Geht auch prima mit Brokkoli statt Blumenkohl!
SAMSUNG

SAMSUNG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s