Zucchinilasagne

Man man man, war das lecker!
Ich habe hier ein Rezept von Attila Hildmann abgeändert!

Für die Soße:
150 g Tofu natur (mit einer Gabel zerkleinern)
100 ml Rotwein (oder mehr)
2 Möhren (würfeln)
1 Zwiebel (würfeln)
1 Knoblauchzehe (zerdrücken)
1 Hand Alfalfasprossen (gehackT)
2 EL Öl
Salz, Pfeffer, Brühepulver
120 g Tomatenmark
1 TL Oregano
1 EL gehacktes Basilikum
SAMSUNG

Tofu in Öl scharf anbraten, bis er recht knusprig ist, dann Sprossen, Zwiebeln, Knobi und Möhren dazugeben und noch ein bischen braten lassen. Wenn die Zwiebeln glasig sind das Tomatenmark hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Brühepulver würzen.
Mit dem Rotwein ablöschen und Oregano und Basilikum dazu geben.

Mit einem Hobel sehr dünne Scheiben aus einer mittelgroßen Zucchini hobeln, mit einem Schuss Öl und ein wenig Salz vermengen.
Eine Auflaufform ölen, dann eine Lage Zucchinischeiben, eine Lage Soße, …, zum Schluss mit der Soße abschließen und aus ca. 50 g Cashewmus und ca. 50 ml Wasser und einer Prise Salz eine Soße mischen, welche auf die Lasagne gegeben wird. Dann eine Hand voll Mandelblättchen drüber streuen und bei 250°C ca. 5 Minuten backen.
SAMSUNG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s