Schnelle Teevurst

Dieses Rezept ist eigentlich aus dem „umsteiger-blog“, allerdings habe ich es eigentlich von meiner Mutter übernommen, die es schon abgewandelt hatte und ich habe es dann auch noch ein bischen verändert.
Dies ist wirklich eine der besten Wurstalternativen und gehört definitiv zu den leckersten Aufstrichen die ich bis jetzt probiert habe.
Wenn man die Zutaten zuhause hat, ist die Vurst in wenigen Minuten fertig!
SAMSUNG

Man benötigt:
2 Reiswaffeln (klein bröckeln und mit dem Mixer fein mahlen)
100 g Naturtofu (zerbröckelt und mit 1 EL neutralem Öl mischen)
100 ml Wasser
1-2 EL Tomatenmark
1 TL Hefeextrakt
1-2 TL Teewurstgewürz (aus dem Hausschlachtebedarf -> google)
(oder: Muskat, Ingwerpulver und Kardamom)
1 TL Rauchsalz/ oder 3-5 Sprüher liquid Smoke
Pfeffer
75 g Palmin, oder besser noch ungehärtetes neutrales Kokosfett (z.B. von Eden)

Wasser mit Tomatenmark und den Gewürzen mischen, Kokosfett in einem Topf schmelzen lassen, dann alle Zutaten in ein Gefäß geben und mit dem Zauberstab mixen, oder im Mixer/Blender etc…
In Gläser füllen, fertig!
Viel schneller und einfacher geht es garnicht, und es ist wirklich verdammt lecker!!!!

SAMSUNG
eyeemfiltered1370858201614

Advertisements

Ein Kommentar zu “Schnelle Teevurst

  1. Pingback: Bratradieschen – wer braucht denn schon Kartoffeln… | foodbyhon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s