Pimp my Aloo Gobi – Blumenkohl-Kartoffel-Curry mal anders

Ich gebe zu, es sieht nicht ganz so ansprechend aus, dafür schmeckt es! Also mir zumindest!
Wir hatten noch ca. einen halben Blumenkohl von gestern übrig, der auch schon gekocht war und somit war es regelrecht ein Fast Food Essen. Ich habe in etwa 10 Minuten gebraucht 🙂
1 Paket Räuchertofu würfeln und in Öl knusprig anbraten. Dann
1/2 Blumenkohlkopf (gegart) dazu und
500 ml passierte Tomaten und
200 ml Sojasahne dazu geben.
1 Brühwürfel (oder 1-2 TL selbstgemachtes Brühepulver
1 TL Kräutersalz
Pfeffer
2 TL Currypulver
2 TL Kurkuma
1/2 TL Paprika Rosenscharf
1/2 TL Paprika Edelsüß
Prise Cayenne/Chili (nach Geschmack)
Derweil einen Topf mit kochendem Wasser aufsetzen und ein Paket Gnocchi kochen.

Blumenkohlsoße abschmecken, ggf noch mehr Currypulver hinzugeben, dann Gnocchi dazu, FertiSAMSUNGg!

Advertisements

2 Kommentare zu “Pimp my Aloo Gobi – Blumenkohl-Kartoffel-Curry mal anders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s