BiVi muss mit…

Ok ok ok…Wie Bifi schmeckt es nicht, aber es sieht so ähnlich aus und schmeckt gut, dass ist ja die Hauptsache, Man könnte auch Mini-Chorizo oder sowas dazu sagen, auf jeden Fall waren sie schneller weg, als ich gucken konnte.

Diese trockenen Zutaten erst mischen:
200 g Gluten
3,5 EL Paniermehl (Semmelbrösel)
2 TL Paprika edelsüß
1 TL Paprika Rosenscharf (wenn man es nicht gerne scharf mag, einfach weglassen oder mehr Paprika edelsüß nehmen)
1,5 TL Salamigewürz
3 TL Salz

Diese flüssigen Zutaten auch erst mischen
240 ml Wasser
70 g Tomatenmark
3 Sprüher Liquid Smoke
1 gehäufter TL Senf
3 EL Sojasauce
4 EL Rapsöl

Dann beides zusammen mischen.
Das ergab bei mir 640g insgesamt. Ich habe dann 16 BiVi à 40 g gemacht. Einfach portionieren, in Alufolie fest einwickeln, wie ein Bonbon zusammendrücken an den Seiten und für ca. 40 Minuten im Dampfgarer garen oder bei 160°C ca. 50 Minuten in den Backofen (würde ich dann aufs Rost legen….)
SAMSUNG
Und schwupps, fertig!
SAMSUNG

SAMSUNG
Kann man warm essen, kalt essen, anbraten (im Ganzen oder in Stücken), oder auch in eine Gemüsepfanne reingeben.
SAMSUNG
Immer lecker! Kann man natürlich auch einfrieren!

Advertisements

Ein Kommentar zu “BiVi muss mit…

  1. Pingback: Rezept für selbstgemachte vegane Bifi! | V Change Makers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s