Tomaten- K-Patsch-O

Meine Mutter hat mir immer wieder von diesem einen Tofu erzählt. Von Taifun, der mit Mandel und Sesam. Sie sagte, er sei sowas von lecker und ich dachte, ok, wird wohl so ähnlich sein wie der Mandel-Nuss-Tofu von Alnatura, aber keineswegs! Es ist ein enormer Unterschied! den Mandel-Sesam Tofu braucht man nicht mehr weiter würzen oder marinieren oder einlegen oder so, man kann ihn einfach direkt so essen, LECKER!
Ich hatte jetzt letztens noch ein halbes Stück davon und Lust auf Tomatensalat, und ich habe so einen „echten deutschen V-Hobel, ja genau, der aus der TV-Werbung“ 😉 damit gehts echt ratz fatz!

Für einen Teller für 1-2 Personen:
2-3 Tomaten
1 kleine Zwiebel (oder eine halbe)
100 g Mandel-Sesam-Tofu
1-2 EL Olivenöl
1 EL Balsamicoessig
Salz, Pfeffer
vielleicht noch Kräuter oder Sprossen, hatte ich jetzt aber nicht.

Tomaten mit dem Strunk in den „Gemüsehalter vom V-hobel“ stecken und hauchdünn hobeln. Auf einem Teller verteilen und Salzen und Pfeffern. Dann die Zwiebel auch hauchdünn in Ringe hobeln und dazu geben. Nun den Tofu auch hauchdünn hobeln und darauf geben. Jetzt mit Öl und Essig besprenkeln und fertig ist das Carpaccio. Natürlich kann man auch einfach alles sehr dünn schneiden, aber der Hobel ist wirklich fix.
SAMSUNG

SAMSUNG

SAMSUNG

SAMSUNG

SAMSUNG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s