Hummus

Eine Passion, die ich aus England mitgebracht habe. Hummus schmeckt als Dip, als Aufstrich oder einfach nur pur. Es ist sehr einfach herzustellen, wobei man halt ein wenig öfter abschmecken sollte 😉
SAMSUNG
Man benötigt:
1 Dose Kichererbsen (am leckersten wird es ohne die Häutchen, geht aber auch mit)
2-3 EL Tahin (Sesammus)
1-3 Knoblauchzehen (je nach Geschmack und Intensität)
Saft von mindestens 1/2 Zitrone
Salz, Pfeffer
Olivenöl, Paprikapulver zum garnieren

Alles zusammen in den Mixer oder die Küchenmaschine geben und schon ist der Hummus fertig! Er sollte cremig von der Konsistenz sein, also im Zweifelsfall noch ein wenig verdünnen (mit Wasser oder Öl oder auch Cashewsahne).
Mit ein wenig Olivenöl und Paprikapulver garnieren.
SAMSUNG

SAMSUNG

Advertisements

3 Kommentare zu “Hummus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s