Krautsalat

Klar geht es schneller, Krautsalat zu kaufen, aaaber manchmal ist der mir einfach zu süß, oder schmeckt muffig, und wenn man schon günstig an einen Weißkohl (geht auch mit Spitzkohl etc) ran kommt, kann man auch ganz fix selber Krautsalat zaubern.
Man benötigt:
1 kg Weißkohl (ein kleiner Kopf)
1 Apfel
2-3 EL naturtrüber Apfelessig
2 EL neutrales Öl
1-2 TL Salz
Pfeffer
(evtl. 1 TL Agavendicksaft oder Ahornsirup, brauche ICH aber nicht ;))

Den Kohl am besten hobeln. Das geht am besten mit einem V-Hobel, wie ich finde. Ist dies getan, das Salz hinzugeben und ordentlich durchkneten. (Durch das Salz tritt der Saft aus und durch das kneten wird der Kohl weicher!)
Den Apfel am besten Stifteln und ebenso wie den Essig, Öl und ein wenig Pfeffer zum Kohl geben. Umrühren, abschmecken, fertig!

Geht fast so schnell wie kaufen, schmeckt aber viiiiel besser!
IMG_20130720_201549

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s