Black Bottom Muffins

Ich muss sagen, dass ich das Original noch nie gegessen habe, und das diese Version quasi aus Voratsschrankresten entstanden ist, aber sie sind wirklich lecker geworden!
eyeemfiltered1379938859059
Was ihr benötigt:

Für den Teig:
240 g Mehl
80 g Zucker (oder Xucker oder Agavendicksaft)
6 EL Trinkschokoladenpulver
1 TL Natron
1/4 TL gemahlene Vanille
1 EL Apfelessig
etwa 240 ml Wasser
80 g Öl
Prise Salz

Für die Füllung:
125 g Seidentofu
125 g Sojajoghurt
75 g Zucker (oder Xucker oder Agavendicksaft)
50 g Zartbitterschokolade, gehackt
1 Pck Vanillepuddingpulver
Prise Salz

Für den Teig wie immer erst die trockenen Zutaten verrühren und dann erst die flüssigen dazu geben, mit einer Gabel verrühren und in Muffinförmchen geben.

Für die Füllüng einfach alles (außer der Schokolade) zusammen pürieren und zum Schluss die Schokolade hinzugeben. Dann pro Muffin etwa 1-2 EL der Masse oben drauf geben.

Die Muffins bei 180°C etwa 20-25 Minuten backen!

Advertisements

3 Kommentare zu “Black Bottom Muffins

  1. hallo! 1-2 EL hätten gar nicht mehr in Form gepasst, soviel Teig war drin :D. Muss mir wohl dann eine zweite Muffinform kaufen.
    Waren aber lecker, beim nächsten Mal dann mit mehr Topping 🙂

  2. Huhu Susa,
    danke für deine Nachricht! Ich hatte nicht mehr wirklich etwas übrig, ich befürchte ich habe 1-2 TL mit 1-2 EL vertauscht :/ Ich ändere es mal ab…
    Ich hoffe sie haben dir dennoch geschmeckt?!
    Liebe Grüße, Hanna

  3. hallo! da ich noch Seidentofu übrig hatte, hab ich die Muffins jetzt einfach mal nachgebacken. Sie sind jetzt im Ofen, aber von der Tofu/Joghurtfüllung hab ich noch über die Hälfte übrig, was hab ich falsch gemacht? der Teig war ok für 12 Muffins… LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s