Spinat-Käse-Sahne-Soße

Ich mag keinen Blattspinat aus dem TK. Ich verabscheue ihn wirklich. Warum kann ich noch nicht mal sagen, es ist einfach so faserig und keine Ahnung… Ich liiiiiiiebe aber frischen Blattspinat, am besten recht feinen! Einen Teil habe ich zu Nudelsoße verarbeitet und es war herrlich lecker!

Ihr braucht für etwa 4 Portionen:

200 g frischen Blattspinat
1 mittlere Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
100 g Räuchertofu
200 ml Hafersahne
200 ml Sojasahne
50 g Cäse (der sollte schmelzen – ich nehme Pizzakäse von Violife)
2 EL Hefeflocken
Kräutersalz, Pfeffer, Brühepulver, MUSKAT, Paprika edelsüß

Räuchertofu und Zwiebeln würfeln und in dem Öl anbraten. Knoblauch durch die Presse dazu geben und mit anschwitzen. Den Spinat waschen und dicke lange Stiele entfernen evtl. ein wenig kleiner reißen und mit in die Pfanne werfen. Wenn der Spinat leicht zusammengefallen ist die Sahne dazu geben und aufkochen lassen. Nun den Cäse, die Hefeflocken und die Gewürze dazu geben und abschmecken.
2014-04-02 12.38.26
Ein absoluter Gaumenschmaus, auch wenn es so einfach und schnell geht!

Ein wenig Mandelparmesan drüber und ihr seit im Himmel…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s